Pflege


Die richtige Fellpflege ist bei dem English Cocker Spaniel eine wichtige Grundvoraussetzung für eine gesunde Haut und gepflegtes Haar. Auf dem Bild wurde lediglich das tote Haar entfernt , um der Haut ausreichende Belüftung zu bieten. Eine Schermaschine ist auf der Decke absolut fehl am Platz auch bei Kastraten. Bei richtiger Pflege können selbst Kastraten ihr natürliches Haar behalten und muss nicht mutwillig mit der Maschine gekürzt werden. Beim scheren bleibt das tote haar unten sitzen , die Haut wird nicht ausreichend belüften dadurch können schon mal schneller Ekzeme auftreten,  sowie Parasiten fühlen sich hier auch sehr wohl und man nimmt dem Haar die eigentliche Funktion. 
Bauch und Beine kann man mit einer Schere nach belieben kürzen. Bei zu viel Haar ggf. auch mit der Effilierschere etwas ausdünnen , um die Pflege zu erleichtern. 
Einen Cocker im Sommer zu rasieren weil er schwitz ist ein Irrglaube, denn Hunde schwitzen über Zunge und Pfoten. 
Ein kleiner Hinweis zum Thema Pfoten auch hier gilt : bitte niemals zwischen den Ballen rasieren lediglich mit der Schere das Haar an die Ballen angleichen , denn auch die Haare dienen zum Schutz. 
Zum Thema baden : Man hört häufig ein Hund sollte nach Möglichkeit nicht gewaschen werden, es sein nicht gut für die Haut. Da stellt sich mir die Frage : Dreck , Abgase, Chemische Werke und andere Umwelteinflüsse sind etwa gesund für die Haut ? 
Nein natürlich nicht , denn dieser ganze Dreck legt sich auch auf Haut und Haar unserer Hunde ab. Hunde lecken sich auch schon mal gelegentlich und nehmen somit dieses auch oral ein. Daher ist auch die Hundewäsche wichtig. Mit einem hochwertigem Shampoo und Conditioner ist es überhaupt gar kein Problem. Es darf nur kein Menschliches Shampoo verwendet werden, da der Hund einen anderen ph-Wert wie wir Menschen hat.